Internat. Kongreß: Ungehorsam! Disobedience!

Vom 27.-29. Januar 2012 findet in Dresden ein internationaler Kongreß mit dem Thema „Ziviler Ungehorsam und kollektiver Regelverstoß“ statt.
Auf der Internetseite heißt es:
Aktionen des zivilen Ungehorsams haben weltweit Konjunktur: in Kairo, Madrid, Athen, New York, Frankfurt . überall gehen Menschen auf die Straße. Die Zelte und Platzbesetzungen, die Blockaden und Flashmobs zeigen unmissverständlich, dass eine neue globale Generation von Ungehorsamen, Empörten und Wutbürger_innen entstanden ist. Gegen Prekarisierung, Perspektivlosigkeit und erstarrte Autoritäten entsteht die Forderung nach direkter Demokratie und Partizipation an politischen Entscheidungen.
mehr hier.